EVITA goes Elbphilharmonie

Laut einem Lied sind in Hamburg die Nächte lang. Bei der Exkursion der 3AV nach Hamburg hätten die Tage für das von der Klasse im Zuge der Projektarbeit mittels Storytelling eigenständig erstellte und organisierte Programm länger sein müssen. Ein Fixpunkt der 5 tägigen Exkursion war der Besuch der Elbphilharmonie inkl. einer Plaza Besichtigung.

    

Sehr beeindruckend und interessant waren auch die technische Führung durch die Musicalproduktion „König der Löwen“ und eine sehr umfangreiche Führung durch die imposante Barclaycard Arena, wo gerade der Aufbau zur ESL One 2017 stattfand.

            

    

Abgerundet wurde die Exkursion durch eine von den Schülerinnen und Schülern selbst erstellte Rätselrallye in Englischer Sprache und einer Hafenrundfahrt mit jeder Menge Information zum Thema der wirtschaftlichen Bedeutung des Hamburger Hafens.

 

Den Erfolg der Veranstaltung konnte man auch in den sehr zufriedenen Gesichtern der 18 Schülerinnen und Schülern und der beiden Begleitpersonen Gerald König und Karl Hasenhütl ablesen, als sie das Flugzeug zum Heimflug bestiegen.

 „Es war uns eine Freude!“