Mehr Infos

Bei Leistungsdefiziten werden zusätzlich spezielle Fördermaßnahmen angeboten (Förderkurse für Elektrotechnik, Technologie, Fachkunde, Angewandte Mathematik).
Ein speziell ausgebildeter Beratungslehrer und eine Schulpsychologin stehen für Schüler, Eltern und Lehrbetriebe zur Verfügung.
Durch schulautonome Beschlüsse des Schulgemeinschaftsausschusses, in dem Eltern, Schüler und Lehrer vertreten sind, können Teilungszahlen und Gruppenteilungen den Anforderungen des Schulbetriebes und der Lernsituation in den jeweiligen Unterrichtsgegenständen angepasst werden.
Engagierte Eltern beteiligen sich im Rahmen des Elternvereins unterstützend am Schulgeschehen.
Gemeinsam mit der Wiener Landesinnung wird den Lehrlingen zwischen den Unterrichtsblöcken Weiterbildungszeit im Ausmaß von 1,5 Wochenstunden angeboten. Dieses Angebot ist für die Lehrlinge kostenlos.

In Zusammenarbeit mit dem Kultur und Sportverein (KUS) der Wiener Berufsschulen werden Beratung und Vorbereitung zur Berufsmatura angeboten. Lerncoaches – Lehrer der BS EVT – unterstützen diese Höherqualifizierung.