PhET Simulations

Auf der Webseite PhET Simulations finden Sie viele Simulationen, die Sie im DistanceLearning unterstützen.

Manche der Simulationen können direkt im Browser aufgerufen werden, (zur Ausführung auf Tablets aktivieren Sie bitte die Desktop-Ansicht im Menü des Browser):

Virtuelles GleichstromlaborVirtuelles Gleichstrom-Labor
Elektromagnetische Induktion

Die folgenden Simulationen funktionieren nicht am Tablet!! Am PC/Laptop muss die Simulationsdatei heruntergeladen werden. Zum Ausführen der Simulation benötigen Sie zusätzlich die „Java Runtime Environment“-Datei (Anleitung siehe unten).

Stromkreis Baukasten (Gleich- und Wechselstrom)

(Im Browser beim Download auf „Behalten“ klicken.)
Generator

(Im Browser beim Download auf „Behalten“ klicken.)
Falls sich die Dateien nicht öffnen lassen, benötigen Sie die „Java Runtime Environment“ – folgen Sie den nachfolgenden Schritten!

Installation der Java Runtime Environment:
Folgen Sie den nachstehenden Schritten!

1.Stellen Sie sicher, dass der Eigentümer mit der Installation einverstanden ist.
Auf Leihgeräten der BS EVITA, ist die Installation erlaubt.
2.Download der Setup Datei https://www.java.com/de/download/
3.Im Ordner „Downloads“ die heruntergeladene Datei ausführen und die Sicherheitsabfrage bestätigen.
4.Klicken Sie im Fenster auf „Installieren“.
Falls sich die Dateien jetzt immer noch nicht öffnen lassen, müssen diese manuell gestartet werden, folgen Sie dazu den nachfolgenden Schritten.

Ausführen der *.jar Datei:

1.In den Ordner wechseln, in dem die heruntergeladene *.jar Datei gespeichert ist (Ordner „Downloads“)
2.Im Ordner den Mauszeiger auf eine freie Fläche navigieren (evlt. Fenster vergrößern), so dass keine Datei markiert ist.
3.Drücken Sie gleichzeitig die linke Umschalt(=Shift)-Taste und die rechte Maustaste.
4.
Im Kontextmenü „Powershell (= Eingabeaufforderung) Fenster hier öffnen“ auswählen
5.In das Powershell (Eingabeaufforderung) Fenster folgenden Befehl eintippen: java -jar DATEINAME.jar

Dabei bitte beachten:
– nach java steht ein Leerzeichen
– zwischen -jar und DATEINAME steht ein Leerzeichen

Als Beispiel der Startbefehl für die Simulation Stromkreis Baukasten (Gleich- und Wechselstrom): java -jar circuit-construction-kit-ac_de.jar